Frau Merkel

Jeder Ihrer Kollegen auf dem G20 Gipfel hat bei seinem Amtseid, genau wie sie, geschworen immer das Beste für sein Land zu tun.Das werden Sie tun aber auch ein Obama oder Sarkozy, dann Kompromisse zu finden ist sicherlich nicht einfach. Noch schwieriger ist es Kompromisse zu finden, die dann auch eingehalten werden.

“Die Welt muss aber mal begreifen, es geht immer nur kurzfristig Gegeneinander. Auf eine gute konstruktive Zusammenarbeit der G-20 wird es angesichts der zunehmenden weltwirtschaftlichen Verflechtungen in Zukunft noch mehr ankommen”, sagte Frau Merkel in der südkoreanischen Hauptstadt vor Top-Managern. “Jetzt kommt es darauf an, die Wirtschaft auf einen starken, nachhaltigen und ausgewogenen Wachstumspfad zu führen”, beschrieb sie das Hauptziel nach Überwindung der Krise.
Recht hat sie.