Lobenswert – Deutsche E-Autos ab 2011

Ab Ende nächsten Jahres soll es erstmals Elektroautos von deutschen Marken für die breite Masse der Autokäufer geben. Damit schaffen die deutschen Hersteller noch den Anschluss an andere Hersteller. Lieber spät als nie.
Der Autobauer BMW, der am Freitag den Grundstein für seine Produktion von stromgetriebenen Fahrzeugen legte, wird voraussichtlich ab 2013 dabei sein. Die Zahl der Modelle wird zunächst überschaubar bleiben. Opel: Aus Rüsselsheim soll Ende 2011 das erste Elektroauto einer deutschen Marke kommen. Der “Ampera” kommt mit einer Akku-Ladung 60 Kilometer weit. Für Entfernungen darüber hinaus ist noch ein Benzinmotor eingebaut, der den Akku wieder aufladen kann. Dann sind bis zu 500 Kilometer möglich. Der Ampera soll 150 PS haben und eine Höchstgeschwindigkeit von rund 160 Stundenkilometern. Daneben plant Opel eine Elektro-Variante seines Kleinwagens mit dem Projektnamen “Junior”, der noch nicht auf dem Markt ist.