Peace will come?

Die russische Rüstungsindustrie verzeichnet bei ihren Waffenexporten im laufenden Jahr einen Milliardenrekord.
Die Waffenlieferungen in alle Welt erreichten “im Jahr 2010 insgesamt ein Volumen von 8,5 Milliarden Dollar” (rund 6,2 Milliarden Euro), erklärte Sergej Tschemesow, Chef des Staatskonzerns Rostechnologii, zu dem auch das nationale Waffenexportunternehmen Rosoboronexport gehört, am Freitag in Moskau. Auf mittlere Sicht seien bei Rosoboronexport Bestellungen im Wert von 37 Milliarden Dollar (etwa 27 Milliarden Euro) vorgemerkt, fügte er hinzu.