Schweden

Zwei Unbekannte in Weihnachtsmann-Verkleidung haben in der Nacht zum Freitag einen Wachposten vor dem Stockholmer Königsschloss überfallen und ihm seine geladene Waffe geraubt.Die beiden mit Weihnachtsmann-Kostümen und -Masken getarnten Unbekannten tauchten nach Angaben der Polizei um kurz vor zwei Uhr nachts vor dem Wachmann auf, schlugen ihn und flohen mit dessen Sturmgewehr vom Typ AK-5.Ein anderer Wachmann versuchte vergeblich, seinem Kollegen zu helfen. Die Täter seien mit einem bereitstehenden Fahrzeug geflohen. Offenbar habe es sich um eine geplante Tat gehandelt.

Die Polizei machte keine Angaben über mögliche Hintergründe des bizarren Überfalls. Der Vorfall werde als «extrem ungewöhnlich» eingestuft”, sagte der Sprecher des Wachregiments, Rickard Beck-Friss.