Unternehmer und Arbeitnehmer

Oft als “räudiger Hund” verschrien, ist er doch wichtig damit die Wirtschaft funktioniert und damit es Arbeit gibt.

Der Unternehmer unternimmt etwas, um sein Unternehmen wirtschaftlich florieren und überleben zu lassen, egal wo in der Welt und egal wie groß das Unternehmen auch ist. Unternehmer tragen Verantwortung in guten und in schlechten Zeiten der Wirtschaft. Auf der anderen Seite stehen die Arbeitnehmer und Gewerkschaften, ihre Interessenvertretung. Deutsche Gewerkschaften haben schnell und vor langer Zeit verstanden, dass Unternehmer und Gewerkschaften zusammenarbeiten und nicht gegeneinander arbeiten müssen. Auch das in guten und in schlechten Zeiten.

Die letzten Jahre waren in Deutschland, wirtschaftlich gesehen, nicht einfach. Unternehmer und Gewerkschaften haben gezeigt, wie verantwortlich man mit so einer Situation umgehen kann. Das ist auch ein Teil des Erfolgs vom Aufschwung.

Nun haben Unternehmen wieder mehr Geld in den Kassen, verdienen sehr gut. Jetzt müssen die Arbeitnehmer auch was abbekommen, sonst wird die nächste Krise sicherlich nicht so einfach zu bewältigen sein. Zusammenhalt und Verständnis kann man nicht nur in Krisenzeiten von Seiten der Unternehmer erwarten. Darüber, liebe Unternehmer, denkt einmal nach.