Wowereit geht in die Offensive

Wowereit erneuerte am Samstag noch einmal seinen Aufruf an Künast, ohne Rückfahrkarte in die Bundespolitik zu kandidieren.

Die Berlinerinnen und Berliner würden es nicht verstehen, sollte Künast sich die Rückkehr im Falle einer Wahlniederlage offenhalten. Sie wollen, dass man sich voll und ohne Vorbehalt für die Stadt einsetzt. Künast hatte sich auch am Freitag nicht dazu geäußert, ob sie im Falle einer Wahlniederlage in die Bundespolitik zurückkehren oder in der Landespolitik bleiben würde. Auf das weitere Duell kann man sehr gespannt sein, auch darauf, wen die CDU noch “aus dem Hut zaubert”.