Finanzkrise noch nicht vorbei

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hält eine Vollbeschäftigung in Deutschland für möglich. “Ich will dem Ziel ‘Arbeit für alle’ Schritt für Schritt näher kommen”, sagte Merkel einem Nachrichtenmagazin.

Ein solches Ziel sei keineswegs utopisch. Das sollte auch die Aufgabe einer Bundeskanzlerin und ihrer Regierung sein. Es müssen aber nicht nur Rahmenbedingugen für den Export geschaffen werden, sondern auch für das Anspringen der Binnenkonjunktur. Frau Merkel kann derzeit nur durch die Konjunktursonne Asiens glänzen. Ohne China und Indien wäre unsere Arbeistlosenzahl sicherlich höher.